Herzlich Willkommen auf der Homepage der

Kinder- und Jugendchöre St. Aegidius

 

Liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Gäste,

seit dem 01.10.21 heißt unser neuer Kantor und  Chorleiter Christian Ortkras .

Wir freuen uns sehr, dass wir einen engagierten und auch schon erfahrenen Chorleiter für unsere Chöre gewinnen konnten. Die ersten Proben haben schon stattgefunden und das Feedback aus den Chören ist durchweg positiv. Mehr Informationen zu Christian Ortkras findet ihr hier.

Auch bei der Stimmbildung und der Kinderchorleitung gibt es einen Wechsel!

Am Sonntag, 26.09.2021 haben wir Ute Kardinahl als unsere langjährige Kinderchorleiterin und Stimmbildnerin in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet (mehr Infos hier).

Liebe Ute, vielen Dank für die tolle Arbeit all die Jahre!

Nach den Herbstferien können wir aber auch mit den Jüngsten wieder voll durchstarten. Wir konnten mit Anna Maria Koßbau und Merle Bonrath zwei neue Chorleiterinnen für unsere Jüngsten gewinnen, die ab sofort die Chorabeit der Micros, Minis und Maxis leiten werden. Beide haben eine entsprechende musikpädagogische Ausbildung und auch schon Erfahrung mit Kinderchören.

Hier findet ihr die aktuellen Probenzeiten aller Chöre

 

 

Wichtige Termine:

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Kinder- und Jugendchöre St. Aegidius
Donnerstag, 02.11.21 um 20:00 Uhr im Pfarrsaal St. Aegidius

Unsere Chorgemeinschaft trauert

um Sir Colin Mawby. 

Der englische Organist, Chorleiter und Komponist verstarb am 24.11.2019 in Dublin im Alter von 83 Jahren.

Wir durften Colin Mawby im Jahr 2012 bei einem Pueri Cantores Kongress in Granada, Spanien kennenlernen.

Es entwickelte sich eine wunderbare Freundschaft zu ihm und seiner Lebensgefährtin Anne.

Colin Mawby komponierte diverse Stücke für unsere Kinder- und Jugendchöre an St. Aegidius und reiste zu Uraufführungen seiner Werke mehrmals nach Rheda-Wiedenbrück.

Er war ein toller Komponist, Musiker und Mensch, den wir sehr in unsere Herzen geschlossen haben. Dort wird er einen festen Platz behalten und seine Musik wird uns immer an ihn erinnern.

(Foto: Gerd Hoppe)