Die Kinderchöre bestehen aus drei Chorgruppen

Micros von 6 – 7 Jahren

Kinder – egal welcher Konfession – werden im 1./2. Schuljahr von Herrn Wüstefeld und Stimmbildnerinnen zum Vorsingen in der Schule eingeladen. Wenn sich musikalisches Interesse und sängerisches Gespür herausstellt, können die Kinder zur Vorbereitung auf den mehrstimmigen Chorgesang zu wöchentlichen Chorproben unter der Leitung von Ute Kardinahl kommen. Diese „Starter“ bilden die Gruppe der „Micros“, zur Zeit etwa 15 Kinder.

Minis von 8 – 9 Jahren

Maxis von 10 – 11 Jahren

In den Jahren danach steigen die Sänger/innen zu „Minis“ und „Maxis“ auf. Diese Gruppen haben zurzeit eine Größe von etwa 20 Kindern. Sie haben bereits regelmäßige Auftritte in Gottesdiensten, auf dem Christkindl-Markt, im Altenwohnheim, bei der KAB u. a. Sie gestalten die Kinder- und Familienmessen an Heiligabend mit und nehmen an Kinderchortagen teil.